Wir verwenden Cookies und andere Technologien

Auf unserer Webseite kommen verschiedene Cookies zum Einsatz: technische, sowie zu Marketing-Zwecken und solche zu Analyse-Zwecken; Sie können unsere Webseite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies besuchen. Hiervon ausgenommen sind die technisch notwendigen Cookies. Ihnen steht bis auf die Aktivierung der technisch notwendigen Cookies jederzeit ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch klicken auf "Alle aktivieren" erklären Sie sich einverstanden, dass wir die vorgenannten Cookies zu Marketing- und zu Analyse-Zwecken setzen.

Einige Cookies sind notwendig, um Ihnen die grundlegenden Funktionen dieser Webseite bereitzustellen und können daher nicht deaktiviert werden.
Wir nutzen auf unserer Internetseite Tools um Nutzeraktivitäten und Conversions zu tracken.
DEUTZ AG Digitaler Geschäftsbericht 2020

Networking für die Kunden

DEUTZ ist mehr als die Summe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denn eng zusammenarbeitende Teams sind erfolgreicher als Einzelkämpfer.

Gemeinsam erzielen die DEUTZ-Mitarbeiter innovativere Ergebnisse und sind in der Lage, schneller Antriebssysteme für die zukünftigen Ansprüche der Kunden zu entwickeln. Drei Mitarbeiter berichten über ihre Erfolge im Team.

Einer der zentralen DEUTZ-Werte:
„Wir zeigen Pioniergeist“

arrow

Dipl.-Ing. Ulrike Schumacher

Technical Project Management

„In meinen 16 Jahren bei DEUTZ habe ich mit vielen Kollegen eng zusammengearbeitet. Schnelle und gute Ergebnisse für unsere Kunden sind auch immer das Produkt eines gut vernetzten und interdiszipli­när arbeitenden Teams wie bei der Entwicklung der neuen Motorbaureihe des 2,2-Liter-/3-Zylinder-Motors, die ich als Projektleiterin bis zur Serienproduktion 2020 unterstützt habe. Neben diversen Standardvarianten haben wir für einige Kunden speziell auf ihre Einbaubedarfe zugeschnittene Features umgesetzt. Agile Methoden wie Scrum helfen dabei, die vielen Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten. Das Entwicklungsteam und die Kollegen, etwa aus Vertrieb, Einkauf und Produktion, haben diese so immer perfekt jongliert.“

„Erfolgreiches Arbeiten an einem ausländischen Standort gelingt nur durch Austausch.“

Christian Häußler

arrow

Christian Häußler

Senior Production Manager
Deutz Hunan Power Co. Ltd.

„Erfolgreiches Arbeiten an einem ausländischen Standort gelingt nur durch Austausch. Nach einem ersten Herantasten an die chinesische Kultur haben wir im fünfköpfigen DEUTZ-Expat-Team über Ländergrenzen hinweg erste Rahmen­be­dingungen für eine effiziente und qualitätsorientierte Produktion in Kunshan geschaffen. Mit unserem vor­­­handenen interkulturellen Wissen und in enger Zusammenarbeit mit unserem Joint-Venture-Partner SANY konnten wir so bereits erste Ver­besserungen erzielen. Basis dafür waren die im Team bestens erprobten Denk- und Handlungsweisen. Der enge Austausch mit unseren Kollegen im China-Team und den Kollegen von SANY vor Ort ist eine wesentliche Säule für unseren gemeinsamen Erfolg.“

arrow

Andreas Schmidt

Senior Vice President Central Service

„Teamarbeit führt zu besseren Ergebnissen, weil der Austausch neue Aspekte und eine sofortige Reflexion ermöglicht. Wir haben uns gemeinsam mit den Kollegen des Vertriebs Europa und einem unserer größten DEUTZ-Händler Gedanken gemacht, wie wir Kunden noch enger an DEUTZ binden können. Das Resultat ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal: unser neues Serviceangebot der lebenslangen Ersatzteil­gewährleistung, das wir zum 1. Januar 2021 einge­­führt haben. Unsere Kunden können ihre Motorreparaturen mit DEUTZ-Originalteilen bei zertifizierten DEUTZ-Händlern vornehmen lassen, ohne dafür in einem eventuellen erneuten Reparaturfall extra zahlen zu müssen. Die lebenslange Ersatzteil­gewährleistung beinhaltet bei Austausch bzw. Reparatur eine Gewährleistung für fünf Jahre oder bis zu 5.000 Motorbetriebsstunden. Einzige Vor­aussetzungen: Der Motor muss online registriert werden, die Reparatur im digitalen Service-Checkheft dokumentiert sein und die Originalrechnung vorliegen. Bequemer geht es für unsere Kunden kaum, denn die Inanspruchnahme ist bei jedem teilnehmenden DEUTZ-Servicepartner möglich. Für DEUTZ rechnet es sich auch, da wir noch besser wissen, wo und wie unsere Motoren eingesetzt werden. So können wir unsere Kunden zielgerichtet kontaktieren und Umsatzpotenziale für uns und unser Servicenetzwerk erschließen. Ein tolles Projekt, das wir im Team in gerade einmal fünf Monaten erarbeitet haben.“